WIR MACHEN UNS STARK FÜR BONN!

BBB unterstützt Bürgerbegehren "Rettet das Rathaus und die Redoute"

Der Bürger Bund Bonn unterstüzt das Bürgerbegehren "Rettet das Rathaus und die Redoute". Die überparteiliche Initiative setzt sich dafür ein, dass die städtischen Liegenschaften Redoute und Kurfürstenallee 2-3 im uneingeschränkten Eigentum der Stadt Bonn verbleiben und weiterhin einer Nutzung durch die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.
 

 
RedouteBanner

  

 

Der Bürger Bund Bonn hat die Privatisierungsüberlegungen und späteren Entscheidungen zur Kurfürstenallee mit dem finalen Ziel der Veräußerung unseres Bad Godesberger Erbes als einzige politische Kraft von Anfang an nicht mitgetragen. 

Zum einen ist die Rathauszeile an der Kurfürstenallee auf Grund der historischen Entwicklung als Kristallisationspunkt der Badestadt Godesberg anzusehen und entfaltet als Kulturgut somit für jeden heimatverbundenen Godesberger identifikationsstiftenden Charakter. 

Bezirksverordneter und BBB-Vorsitzender Marcel Schmitt: "Man stelle sich im Vergleich einmal den berechtigten Aufschrei vor, den es geben würde, wenn die Stadt das Alte Rathaus am Markt ebenso verscherbeln wollte wie es jetzt mit der Redoute geplant ist." 

Zum anderen sind die prognostizierten Kosten, die entstehen, wenn die heute in der Kurfürstenallee angesiedelten Verwaltungsteile andernorts untergebracht werden müssten so hoch, dass der erwartete Verkaufserlös nur die Mietzahlungen wenige Jahre abdecken würde. Die Privatisierung führt im mittelfristigen Vergleich über teure Fremdmieten zu deutlich höheren Kosten als eine Eigenbehaltlassung. Das ist Steuerverschwendung.

Flugblatt der Initiative (PDF)

20.5.08_BBB-Positionspapier (PDF)

Zusammenfassung_der BBB-Redebeiträge in der BV Bad Godesberg zur Kurfürstenallee (PDF)

Stand: 06.06.2008

.

Copyright © Bürgerbund Bonn e.V. - Alle Rechte vorbehalten

Copyright © Bürgerbund Bonn e.V. - Alle Rechte vorbehalten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.